x

"Frei geschrieben" - Workshop für wissenschaftliches Schreiben

Frei GeschriebenÜber 15 Jahre erfolgreiches Seminar für wissenschaftliches Schreiben!
Seit über 10 Jahren: "Frei geschrieben" – Das Buch! Warum jede/r – trotz aller Widrigkeiten - die Abschlussarbeit meistern kann:
Bachelor-, Master-, Fern- oder Weiterbildungsstudium! Wir unterstützen beim Endspurt des Studiums

Mit unseren innovativen, schreibdidaktischen Ansätzen wissenschaftliches Schreiben knacken.
Durch Schwung und Strategie:
• Schreibfluss aktivieren
• Krisen bewältigen
• Schreibzeiten schaffen
• Beruf und Studium vereinbaren

Es sind noch kein Master und keine Meisterin vom Himmel gefallen. Oder doch? Schreibkompetenz ist ein Erfolgsfaktor im Beruf wie im Studium. Egal ob erste Bachelor- oder Masterarbeit, ob Universität, Fachhochschule, Hochschule - wissenschaftliches Schreiben ist eine immense Herausforderung. Fast alle Studierenden quälen sich (unnötig) beim Schreiben.
Wir können gemeinsam statt einsam diesen Umstand ändern!
Im 7-teiligen "Frei-geschrieben-Seminar" bekommen die TeilnehmerInnen die nötigen Strategien um ihre wissenschaftlichen Texte für Studium oder Beruf zu Ende zu bringen. Wissenschaftliches Schreiben kann Freude bereiten! Wie soll das funktionieren?

Unsere Schreibtechniken lösen Blockaden und fördern den Schreibfluss - und das seit über 15 Jahren!!

Termine:

Herbst 2019: Semesterkurs
Trainerin: Mag. Brigitte Bischof
Dauer: 7 Montagabende
Termine: 28. Oktober, 4. & 25. November, 2. & 9. Dezember 2019, 13. & 27. Jänner 2020
jeweils am Montag 16-19.30 Uhr
Kursorte: alle in 1090 Wien:
28. Oktober: Pramergasse 21.
4. November: Pramergasse 21.
25. November: Pramergasse 21.
2. Dezember: Pramergasse 21.
9. Dezember: Raum noch offen (bitte mit der Trainerin ausmachen)
13. Jänner: Liechtensteinstraße 12.
27. Jänner: Pramergasse 21.
Kursgebühr: 3 Raten à € 259,-,
Frühbucherpreis ausnahmsweise bis Kursstart:
3 Raten à € 239,-


Februar 2020: INTENSIVKURS

Trainer: Dr. Markus Mersits
Termine: 22./23./24. Februar, 26./27. Februar, 29. Februar/ 1. März 2020
(25. Februar & 28. Februar = Pause), Sa - So, jeweils 16-19.30 Uhr
Kursort: 1090 Wien, Details werden noch bekannt gegeben
Kursgebühr: € 769,-, Frühbucherpreis bis 2 Wochen vor Kursstart: € 699,-
Kostenloser Schnupperworkshop mit Infos zum Kurs:
Do, 23. Jänner 2020 um 19 Uhr in der Pramergasse 21. 1090 Wien


Frühling 2020: Semesterkurs

Trainerin: Mag. Brigitte Bischof
Dauer: 7 Montagabende
Termine: 23. & 30. März, 27. April, 4. & 25. Mai, 22. & 29. Juni 2020
jeweils am Montag 16-19.30 Uhr
Kursort: 1090 Wien, Details werden noch bekannt gegeben
Kursgebühr: 3 Raten à € 259,-, Frühbucherpreis 2 Wochen vor Kursstart: 3 Raten à € 239,-
Kostenloser Schnupperworkshop & Infos zum Kurs:
Mo, 2. März 2020 um 19 Uhr in der Pramergasse 21, 1090 Wien


Sommer 2020: INTENSIVKURS

Trainerin: Eva Hammani Freisleben
Termine: 15./16./17. August & 19./20. August & 22./23. August 2020
(18.  & 21. August = PAUSE) jeweils 16-19.30 Uhr
Kursort: 1090 Wien, Details werden noch bekannt gegeben
Kursgebühr:€ 769,-, Frühbucherpreis bis 2 Wochen vor Kursstart: € 699,-
Kostenloser Schnupperworkshop mit Infos zum Kurs:
Mi, 24. Juni 2020 um 19 Uhr in der Pramergasse 21. 1090 Wien

Ja, ich will mich anmelden!

Markus Mersits

 

TrainerInnen: Dr. Markus Mersits, Mag. Brigitte Bischof, Eva Hammani-Freisleben,

LeserInnenstimme zum Buch: 

Danke an Frau Faas Sabine aus Deutschland für "Dann der Tipp jeden Tag morgens zu schreiben – UNFASSBAR hilfreich! Nun schreibe ich seit einer Weile jeden Morgen so vor mich hin und Ende Januar werde ich auch fertig sein, da bin ich ganz zuversichtlich. Ich habe den Fortgang im Blick, nicht mehr permanent ein schlechtes Gewissen und Stück für Stück geht es auch voran. Und am Wochenende fällt der Einstieg nicht schwer, weil man ja permanent „dran“ ist – eine sensationelle Idee, da wäre ich selbst niemals drauf gekommen, dass sich diese halbe Stunde/Stunde morgens so lohnt!
Es hat sicher schon vielen armen Studenten unschätzbar geholfen und darauf können Sie wirklich stolz sein!
… super fand ich übrigens auch Ihren Hinweis mit dem Vorwort. Meine Recherchen sind etwas „wild“ und im Vorwort konnte ich wunderbar begründen, warum es genau diese Themen sein müssen und warum mir die Forschungsfrage so am Herzen liegt. Die Idee finde ich auf jeden Fall toll und es macht den LeserInnen (hoffentlich) so richtig Lust auf die Arbeit. Seit ich das Vorwort geschrieben habe, kommt mir die ganze Arbeit wunderbar plausibel, logisch und auch sinnvoll vor."
Das hier ist zwar eine Stimme zum Buch, aber da dieses aus den Kursen heraus entstanden ist, gilt das wohl für beide. Vielen Dank!

Weiterschreiben ...

... beim Writers Retreat im Burgenland

BurgenlandZur Ruhe kommen, schreiben & feedbacken im idyllischen Bauerngarten: Endlich mal Zeit für mich und mein Schreibprojekt. Handy aus, Hirn ein, tief durchatmen, den Blick über den Obstgarten und die Weinberge und schweifen lassen… Pannonischer Sommer, schwere Lehmböden, die Vögel zwitschern... und los geht’s! Schwerpunkt: Sach- und Fachtexte sowie wissenschaftliche Texte! Termine 2020 und Details hier!

... in der WIP-Gruppe (Work in Progress): Im Motivationsteam zum Abschluss

AbschlussarbeitExklusiv für AbsolventInnen des Kurses „Frei geschrieben“ bieten wir die fortführende Feedback-Gruppe WIP an. Bitte fordere unter administration@writersstudio.at das Infoblatt mit Details an. Einstieg jederzeit möglich, wenn ein Platz in der Kleingruppe frei ist. Leitung: Markus Mersits. Mehr dazu hier!

 

Wichtige Fragen - Gute Antworten

1. Frage: Schafft es jede/r - mit Eurer Hilfe - die Abschlussarbeit erfolgreich fertigzustellen?
Den meisten Studierenden fehlt es 1. an modernen, pragmatischen Schreibtechniken und 2. an Motivation für so ein großes Schreibprojekt. Wir bieten beides und sehen seit Jahren, wie viel Schwung und Mut das bringt.
Wir haben auch Studis in anspruchsvollen Lebenssituationen erfolgreich zum Studienabschluss begleitet: Fulltime-Berufstätige oder Menschen, die vor Jahren ihre Abschlussarbeit an den Nagel gehängt haben oder Mütter von kleinen Kindern etc.
Gerade, wenn die Situation des Schreibens heikel ist, ist es wichtig, sich professionelle Unterstützung zu holen.

2. Frage: Wie funktioniert so ein Schreib-Workshop?
Am besten du kommst zu einem unserer kostenlosen Infoabende: Schnupper mal rein in unsere Arbeitsweise, lerne uns kennen und dann entscheide, ob dir das gefällt. Die meisten, die uns besuchen, sind begeistert und überrascht, wie "cool" unsere Workshops sind ;-)

3. Frage: Was, wenn ich mir den Kurs "Frei geschrieben" nicht leisten kann?
Lass dir doch von deiner Famile oder von FreundInnen Gutscheine für das Seminar schenken. Wenn dir das nächste Mal jemand auf die Nerven geht mit Fragen, ob du schon fertig bist, bitte ihn um einen Gutschein für das Seminar.
Schau auch mal, ob du Anspruch hast auf ein Studienabschlussstipendium hast. In allen Fällen bedenke: Das Studium ein oder zwei oder drei Semester später abzuschließen, kostet am allermeisten....

Weitere Fragen?
1. Ruf uns einfach an, schreib uns ein Mail: Namen & Kontaktdaten findest du unter Team.
2. Komm zu einem unserer Infoabende.
3. Besuche unsere Vorträge bei der Unileben, jeweils zu Semesterbeginn.

 

 

Ticker: Abschlussarbeit schreiben, wissenschaftliches Arbeiten und Schreiben, wissenschaftliche Abschlussarbeit schreiben Tipps, Masterthese schreiben, Diplomarbeit schreiben, Schreibberatung, Schreibtraining, Hilfe beim Diplomarbeit schreiben, Lektorat, Bachelorarbeit, Seminararbeit, Dissertation, Schreibblockade